PELI ONE radio über „Rap die Segel“

Der Berliner Hörfunksender PELI ONE – Dein neues Urban Music Radio unterstützt die diesjährige Aktion „Rap die Segel“. „wir werden im redaktionelle Teil unseres Programms über das Event aufrufen und die Kinder unserer Hörerinnen und Hörer zur Teilnahme motivieren.

Es ist ein spannendes Projekt bei dem die beiden Varianten der Musik aufeinander treffen werden“, so PELI ONE Programmdirektor Jörg Wachsmuth, „Kinder und Jugendliche begleiten Rapper auf Instrumenten als Orchester. Wir sind schon jetzt auf die Ergebnisse gespannt.“ – PELI ONE wird im Rahmen seines Programms nicht nur das Projekt selber, sondern auch die teilnehmenden Rapper ausführlich zu Wort kommen lassen und ihre Musik vorstellen.

PELI ONE sendet einen Mix aus Hip Hop, Soul und ganz viel R&B mit einem musikalischen Schwerpunkt auf den Sound der 1990er Jahre. Der Sender kann „free2air“ und ohne Internet frei über Digitalradio DAB+ in Berlin und Brandenburg (Kanal 12D) sowie Hamburg (Kanal 11C) empfangen werden.

Im Internet ist er unter www.pelione.de zu finden, bei Facebook, Twitter und Instagram unter @pelioneradio. Die WhatsApp-Nummer lautet 030214592499

Mustafa Sarişin ist Orchesterleiter bei „RAP DIE SEGEL“ .

Voller Stolz verkünden wir das wir keinen geringeren als Mustafa Sarişin als Orchesterleiter und Musiklehrer für „Rap die Segel“ verpflichten konnten.

1974 war er u.a. als Gitarrist Teil der legendären türkisch-anatolische Rockband „Kurtalan Ekspres“, eine der ersten türkischen Bands die verstanden moderne und orientalischen Sound mit einander zu vermischen. Gegründet wurde die Gruppe 1971 vom bekannten türkische Sänger Barış Manço. 1974 ging „Kurtalan Ekspres“ auf Welttourne und besuchte dabei u.a. Australien, dort entstand auch dieses legendäre Interview mit der kompletten Band. 

Wir sind gemeinnützig und das ist gut so!

Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, dass unsere gemeinnützige Arbeit in Berlin von offizieller Seite anerkannt wurde.

Unseren Verein SPRÜHLINGE e. V. gibt es nun seit 2 Jahren und wir können schon jetzt auf viele erfolgreiche Projekte für Berlin zurückblicken. Darum gilt unser Dank all unseren tatkräftigen Mitgliedern, wie auch den Kooperationspartnern aus unseren Arbeitskreisen. Denn wir verstehen gemeinnützige Arbeit auch als sozialraumorientierte Arbeit, bei der es darum geht neue Partner zu finden um gemeinsame Projekte umzusetzen und Partner zu stärken. Und so dürfen wir mit stolz auf mehr als 8 erfolgreiche Projekte für 2019 zurückblicken, die wir für das Bundesministerium für Forschung und Bildung umgesetzt haben und 2020 weitergeführt werden.

Unsere Arbeit als Förderer im Bereich Urbane Kunst & Kultur liegt uns nicht nur am Herzen, sondern erfüllt uns immer wieder mit Freude, wenn wir in glückliche und begeisterte Gesichter unserer Projekt Teilnehmer*Innen blicken dürfen. Dabei sind uns Partizipation, soziale Inklusion, demokratische Teilhabe, Chancengleichheit, Fairness, Toleranz und Respekt stets ein Anliegen, das wir nicht nur zu predigen, sondern vorzuleben gewillt sind.
Das ist unser Beitrag für Berlin. 

Unterstützen Sie unsere Arbeit für Berlin als ausführende Honorarkraft* oder als Ehrenamtliche*r Helfer*In.

Bewerbung unter: info@spruehlinge.org